Kontakt: 04665-370 info@friesenhaus-und-hund.de

Vogel des Jahres 2018

Die Stars am Abendhimmel 

Sie sind wahre Flugkünstler vor allem im Schwarm: Wenn hunderttausende Stare auf dem Weg zu den Schlafplätzen kurz vor Sonnenuntergang die Wolken am Himmel wogen, ist dies ein Naturschauspiel, das seinesgleichen sucht. An der deutsch-dänischen Grenze lockt das „Schwarze Sonne“ genannte Phänomen alljährlich im Herbst Gäste aus nah und fern an die Wattenmeerküste und die angrenzenden Naturschutzköge.

Schon im frühen Sommer bilden sich direkt nach der ersten Brutzeit Trupps aus Jungvögeln und unverpaarten Staren. Je näher der Herbst rückt, desto größer werden die Schwärme. Besuchen Sie z.B. von September bis Oktober im Gotteskoog dieses atemberaubende Schauspiel. Am 7. September wurde Deutschlands größter Starentrupp des Jahres 2016 beobachtet: Sagenhafte 220.000 Stare flogen über den Gotteskoogsee. (Quelle: Nabu.de)

2018 wurde er zum Vogel des Jahres gekürt

Der Star ist kein gewöhnlicher Allerweltsvogel, denn er hat herausragende Talente: Der Star kann andere Vögel und Umgebungsgeräusche perfekt nachahmen und in seinen Gesang einbauen. Zu hören sind dann sogar Handyklingeltöne, Hundebellen oder Alarmanlagen.