Kontakt: 04665-370 info@friesenhaus-und-hund.de

Gästebuch

Das Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
77 Einträge
Elisabeth & Tanja schrieb am April 28, 2012:
Ursprünglich sollte es nur ein verlängertes Mädels-Wochenende in Hamburg werden - doch zufällig stießen wir im Internet auf das wunderschöne Friesenhaus und waren sofort verliebt! So wurde der Kurztrip spontan verlängert und die Weiterfahrt von Hamburg hierher nach Nordfriesland hat sich mehr als gelohnt! Das Friesenhäuschen ist genauso kuschelig und gemütlich wie es die Bilder haben vermuten lassen. Das Wetter hatte alles im Programm - vom Gedanken-weg-pustenden-Wind, für Lesetage-sorgenden-Regen und strahlenden Sonnenschein für Ausflüge auf die schönen Inseln. Es war einfach herrlich und wir sind uns ziemlich sicher, dass es nicht der letzte Besuch im gemütlichen kleinen Friesenhaus am alten Mühlendeich war... Vielen lieben Dank für dieses kleine Schmuckstück und den herzlichen Empfang!
A.Mellen schrieb am April 7, 2012:
Es war mein erster Urlaub mit meinem Hund Sammy im hohen Norden. Es war eine wunderbare, erholsame Zeit in dieser gemütlichen, liebevoll eingerichteten Wohnung und der schönen Landschaft.Vielen Dank auch an Frau Kröhnert, die uns so gut aufgenommen hat. Wir kommen bestimmt nochmal wieder.
A. Kleefisch schrieb am März 11, 2012:
Liebe Frau Kröhnert, auch wenn es nur ein paar Tage waren, haben wir in Ihrem wunderschönen Friesenhaus viel Erholung vom täglichen Allerlei erfahren. Noch nie haben wir uns in einer Ferienwohnung auf Anhieb so wohl gefühlt! Toll! Im Gasthaus haben wir wirklich lecker gegessen. Außer Radfahren sind wir nicht zu vielen Ausflügen gekommen, weil wir zu sehr mit Seele-baumeln-lassen beschäftigt waren 😉 Deshalb würden wir gerne nochmal wieder kommen. Besonders gut gefallen hat uns übrigens auch das örtliche "Lädchen", in dem man so überaus freundlich und hilfsbereit ist. Vielen Dank, Anja, Markus + Piet
Karen Schumacher schrieb am März 4, 2012:
Liebe Frau Kröhnert, vielen Dank das wir mit unseren beiden (manchmal auch bellenden Hunden) ein so schönes erholsames und langes Wochenende in Ihrer super gemütlichen Ferienwohnung verbringen durften. Liebe sonnige Grüße Karen Schumacher mit Smeik (der junge weiße Hüpfer) Heike Mertens mit Roybär (der alte schwarze Schlurfi)
Sonja & Nikosch schrieb am August 12, 2011:
Moin Moin Lieselotte, wenn eine Frau alleine mit Hund im November gleich 2 Wochen Nordsee bucht, dann kann was nicht mit ihr stimmen. Oh doch! Nordsee im November ist rauh, pur und unheimlich ehrlich. Der Wind pustet einen die schlechten Gedanken und den Stress einfach weit weg. In meinem Fall war die Begegnung mit Dir und Deinem Friesenhaus ein echter Schicksalsgriff. Für alle Beteiligten. Mein Nikosch wurde total entspannt, sein Frauchen fand zu sich selbst und in eine völlig neue Bewußtseinsebene. Und Du liebe Lieselotte lerntest viel über Deinen Mac. (z.B. dass der MacBook-Deckel auch ohne Schraubenzieher auf geht ...) Denn zufällig kenne ich mich da ein wenig aus und somit verbrachten wir ettliche Abende "vor dem Apfel". Wir lernten, lachten, philosophierten. Aus einem scheinbar zufälligen Google-Ergebnis von "Herbstferien an der Nordsee mit Hund" wurde für Nikosch und mich ein Rückzugsort der ganz besonderen Güte. Die Ferienwohnung zeigte sich von ihrer kuscheligsten Seite und bot alles, was der Mensch zum Wohlfühlen braucht. Der Metzger im kleinen Supermarkt am Platz gab mir jeden Tag wertvolle Spazier-Tipps und nebenbei die besten Bockwürste der Welt. Nach den Apfelstunden mit Dir lockte als Lohn ein frisch gemahlener Kaffee mit Milchschaum, wie es die Italiener nicht besser machen könnten. Am Abend fielen wir nach reichlich Nordseeluft und endlosen Strandspaziergängen glücklich in unser Bett und träumten vom nächsten Tag. Meine liebe Freundin. Danke für diesen magischen Ort. Wir kommen wieder. Sehr bald. Deine Sonja & Nikosch
H.Hans /M. Polch schrieb am April 27, 2011:
Liebe Frau Kröhnert, kurz entschlossen buchten wir Ihr super gemütliches Häuschen über Ostern und haben es keine Sekunde bereut. Sie haben dort solch eine gemütliche Atmosphäre geschaffen, für uns und auch unseren kleinen Mops, das beste für ihn war der eingezäunte Garten, daß wir sehr gerne wieder kommen möchten, egal ob Sonne oder Regen, Wind und Wolken 😉 Das Essen in dem uns empfohlenen Gasthaus Friesenhof war super lecker, die Stadt Niebuell begeisterte uns ebenso durch ihre Gemütlichkeit, am besten hat uns allerdings der Kilometer lange Sandstrand in Dänemark gefallen den wir bei super tollen Sonnenwetter geniessen konnten. Ganz herzliche Grüße und DANKE!!! M.Polch
Angelina&Carsten&Tigger schrieb am Februar 3, 2011:
Wir drei hatten einen Wunderschönen Urlaub im Friesenhaus am alten Mühlendeich! Die Woche ging viel zu schnell rum. Das Häuschen ist super schön, romantisch und kuschelig, uns hat es dort an nichts gefehlt. Wir werden bestimmt noch einmal dort Urlaub machen. Auch unserem Hund hat es sehr gut gefallen, denn er durfte überall mit hin. Viel Spass allen denen die in Zukunft auch dort Urlaub machen werden. Liebe Grüße auch an die nette und super liebe Gastfamilie. Angelina&Casrten&Tigger
Oliver Dörl schrieb am Januar 9, 2011:
Liebe Frau Kröhnert, Herzlichen Dank für den tollen Empfang. Wir haben uns in Ihrem Häuschen sehr wohl gefühlt und haben unseren Urlaub bei Ihnen sehr genossen. Wir waren so beschäftigt in der Woche, dass wir nochmals wiederkommen müssen, weil wir es weder ins Cafe noch ins Gasthaus geschafft haben. Allen Hundebesitzern sei ein Ausflug nach Dänemark Insel Römö zu empfehlen. Sie erwartet dort ein weitläufiger, wunderschöner Sandstrand und zwischen Ende Oktober und Anfang April gibst keine Leinenpflicht. Herzliche Grüsse Oliver und Natalie Dörl
Heike und Jürgen schrieb am Juli 15, 2010:
Liebe Frau Kröhnert, wir haben ein wenig Erholung gesucht- und viel gefunden. Die künftige Ferienwohnung liess uns sofort in eine andere Welt abtauchen. Hier wurde ein Stück Ursprünglichkeit und Originalität bewahrt. In der "gemütlichen Ecke" vor der Tür haben wir die Ruhe und die Athmosphäre genossen. Ein wenig Zeit verblieb dann noch für Ausflüge in die nähere Umgebung. Besonders empfehlenswert ist das Cafe Deichtraum wo uns der selbstgebackene Kuchen zu Hause sicherlich fehlen wird. Unseren Hund haben wir offentsichtlich die Ausflüge an den Hundestrand in Dagebüll gefallen. Dort wurden seitens unseres Hundes einige Urlaubsbekanntschaften gemacht. Danke auch für Ihre Gastfreundschaft. Heike und Jürgen
Eveline schrieb am Juni 7, 2010:
Zauberhaft!! Auch wenn wir noch nicht persönlich bei Fam. Kröhnert waren, empfehlen wir allen Nordfriesland-hungrigen einen echt-friesischen Urlaub in einer Reetdachkate - das ist Romantik pur und wer einmal im hohen Norden war, der kommt immer, immer wieder. Da ist eine Sehnsucht, die sich im Körper ausbreitet und das Herz allein schon beim Gedanken an diesen Landstrich, die Menschen, die Gastfreundschaft und die Nähe zu vielen, tollen Urlaubsabenteuern höher schlägen lässt. Nordfriesland - das ist Freiheit pur, gepaart mit frischer Brise und echtem Erholungseffekt! Alle Gastgeber heißen herzlich willkommen und haben das Herz am rechten Fleck sitzen. Das Friesenhaus hier gefällt uns sehr gut - leider wären wir zu dritt plus Hund und damit vermutlich etwas zu viel Belegung für die Wohnungsgröße - aber schnuckelig-süß schaut`s aus und wir haben es auf alle Fälle hier mit Priorität gespeichert. Liebe Feriengrüße an alle, die schon da sind und an die, die noch kommen werden - auch wir kommen noch im Herbst 2010 mit Kind + Hund und freuen uns schon unglaublich! Ausflugstipp von uns: Unbedingt Amrum! Lange Anfahrt mit der Fähre - das ist schon Erholung pur, fast wie eine kleine Kreuzfahrt und dort: Radwandern, ausspannen an einem der Sandstrände und einfach mal die Seele baumeln lassen - herrlich!!
Anja Richartz / Tim Lawatzki schrieb am Mai 9, 2010:
Vielen Dank Wir haben eine wunderbare Woche im Friesenhaus in Nordfriesland verbracht und hoffentlich alles Sehenswerte gesehen wie z.B. Sylt ,Legoland ,Amrum ,das Friesische Gasthaus ach und der Kuchen vom Cafe Deichtraum (ein Traum) (und alles mit Hund SUPER!!!!)Vielen Dank für die super Unterkunft wo es an nichts fehlte!! Liebe Grüße aus Mülheim an der Ruhr! Anja Richartz,Tim Lawatzki mit Ronja
Tina Bartholdt schrieb am April 8, 2010:
Unser zweiter Besuch im hohen Norden.... Sommer 2009 diesmal mit Hund Und wieder können wir nur sagen es war ein wunderschöner unvergesslicher Urlaub. Super das der Garten eingezäumt ist somit konnte unser wilder Caramello im Garten umher tollen und musste nicht angebunden in der Ecke liegen...“Wuff“ auch er sagt danke 😉 Dank supertollem Wetter waren wir wieder viel unterwegs und auch mit Hund kein Problem denn die Wattwanderung ist auch für 4 Beiner was .. Wieder lange Strandspaziergänge und in Dagebüll... ha anmerke es gibt auch ein Hundestrand was Caramello sehr gefreut hat... Auch sonst konnte man gut mit dem Hund was unternehmen. Die Inseln waren dieses Jahr auch nicht sicher vor uns*grins* In Dänemark auch hier kein Thema mit Hund.. leider musste er draussen warten als wir uns in Hoyer die Mühle von innen angesehen hatten dafür durfte er dann beim Picknick vor der Mühle mit beisitzen...und danach zur Schleuse. Tja, immer wieder kann man was neues entdecken ... Auch nach Tondern zum Stadtbummel durfte er mit.. schön wenn man weiss das Hunde doch noch gerne gesehen sind... Klar dürfen Sie nicht überall mit rein (grad wenn er ein wenig größer ist) aber alles in allem waren die Ausflüge mit ihm sehr schön. Wir freuen uns auf ein neuen Besuch bei den lieben Gasteltern *lächel* Wieder viele liebe Grüße und ein Wuff von Tina Nadine und Caramello Bartholdt 😉
Uschi + Markus und Gina (Wuff!) schrieb am Januar 9, 2010:
Viel zu kurz! Die Woche ging viel zu schnell rum! Wir haben die frische Nordseeluft (und die leckeren Muscheln im friesischen Gasthof!) sehr genossen. Liebe Grüße!
Anna Seghorn schrieb am Januar 3, 2010:
Urlaub in einer alten Reetdachkate Wir hatten tolle Tage trotz des Wetters. Eine super Ferienwohnung und nette Gastfamilie. Wunderschöne Landschaft und unser Wauzi hat sich riesig über Meer und Strand gefreut. Auf bald Anna, Marcus und Linus
Thomas Jost schrieb am September 8, 2009:
Liebe Familie Kröhnert, wir waren mit unseren zwei Hunden bei Ihnen im Dezember 2007 in dieser tollen und mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Ferienwohnung zu Gast und durften eine herrliche Zeit bei Ihnen verbringen. Hier stimmt einfach alles. Wir haben uns wie zu Hause gefühlt. Die Ferienwohnung ist komplett eingerichtet. Das Wetter war perfekt und die Hunde fanden in dem großen, gepflegten eingezäunten Garten genügend Platz zum Spielen.Wir können diese sehr ruhig gelegene Ferienwohnung nur empfehlen und werden gerne wiederkommen.
Familie Schikora schrieb am März 11, 2009:
Ostern an der Nordsee Für die wunderschönen Ferientage mit unserem Hündchen Rocky möchten wir uns noch einmal herzlich bei der Familie Kröhnert bedanken. Durch diese schöne alte Kate hatten wir erst eine leise Vorstellung vom früheren Leben hier in dieser herrlichen Natur, verbunden mit einem Hauch Romatik durch eben dieses gut erhaltene Friesenhaus. Es hat Spaß gemacht seiner Fantasie freien Lauf zu lassen, was auch durch die passende Einrichtung gestärkt wurde. Wer Abschalten möchte, der kann es hier, ganz sicher. Viele liebe Grüße Familie Schikora (und Rocky) aus Klein Gaglow, den 03.11.2009
Tina Bartholdt schrieb am Juni 9, 2008:
Liebe Gastgeber und zukünftige Gäste, unser Feedback zu dem tollen Ferienhaus das zu einem Idyllischen Urlaub einlädt, ist nicht mit Worten zu beschreiben. Trotzdem versuchen wir es mal 😉 Den ersten Urlaub im Sommer 2008 bei Familie Kröhnert im hohen Norden, haben wir (Mutter und Tochter) trotz Wind und Wetter sehr genossen. Wenn das Wetter mal nicht so schön war konnten wir uns es in der schnuckeligen Ferienwohnung so richtig schön gemütlich machen. Denn die Wohnung hat alles was man so braucht und wenn mal was fehlen sollte kann man bei Ihnen anklopfen und nachfragen.. das nenne ich Service und man fühlt sich wirklich wie ein König *schmunzel* Wer (wie wir) nichts gegen schlechtes Wetter hat, kann aber auch vieles unternehmen. Wie zum Beispiel eine unvergessliche Wattwanderung die man auch sehr gut mit kleineren Kindern machen kann, da eine Kinderwattwanderung angeboten wird. Ansonsten bieten sich die wunderschönen Inseln „Sylt-Amrum-Wyk auf Föhr“ anzusehen. Grad mal 20 Autominuten zum Fährverkehr entfernt. Ein muss 😉 Wunderschönes Bummeln in Niebüll.... oder ein Strandspaziergang in Dagebüll. Wieder grad mal 20 Fahrminuten und man ist in Dänemark.. Es hat uns so gut gefallen das Familie Kröhnert auch nächstes Jahr mit unserem Besuch rechnen kann.. In diesem Sinne...... Liebe Grüße aus Hessen Tina und Nadine Bartholdt

Für Buchungen besuchen Sie bitte die Seite Buchung und Preise.